NAMM Show 2018 bricht Rekorde

Mit der diesjährigen Ausgabe vom 25. bis zum 28. Januar hat die NAMM Show ihren Status als internationale Branchenleitmesse abermals unterstrichen. Besucher- und Ausstellerzahlen erreichten ein neues Rekord-Hoch.

Die NAMM meldet für die NAMM Show 2018 115.085 registrierte Branchenteilnehmer - eine Steigerung von rund 7,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Erstmals stand der NAMM Show das neue Gebäude des Anaheim Convention Centers North zur Verfügung. Auf der neuen Ausstellungsfläche fanden sich die Firmen aus dem Pro-Audio- und dem Recording-Bereich wieder. Insgesamt waren auf der Show knapp 2000 Aussteller mit rund 7000 Marken vertreten. Auch ein neuer Rekord. 2017 fanden sich noch knapp 1800 Aussteller auf dem Show-Campus wieder. Die Zahl der internationalen Teilnehmer wurde um acht Prozent auf 19356 aus über 100 Ländern gesteigert. Zudem konnte durch die neue Halle das Weiterbildungsprogramm massiv ausgebaut werden. Rund 500 Workshops und Session standen zur Auswahl.

NAMM Präsident und CEO Joe Lamond: "Der Verdienst für diese unglaublich kraftvolle Industriezusammenkunft gebührt den NAMM-Mitgliedern sowie unseren Partnern und Gästen. Die Verbindung der Industrie-Profis gepaart mit der Leidenschaft und Hingabe das Business auf neuen innovativen Wegen voranzutreiben, sorgt für alle Aspekte des Musikmachens und der Produktion für ein aufregendes Jahr."

Das erste Feedback der Aussteller ist durchweg positiv. Nikke Blout, Adam Hall Group: "Ich denke, dass die NAMM das wahre Epizentrum für unser Geschäft, die Event Technologie, ist. Wir sind in der gesamten MI-Industrie beteiligt: Pro-Audio, Bühnenequipment und Beleuchtung. Und wir lieben den Mix an Kunden. Wir leiben auch den Mix globaler Reichweite. Der gesamte Vibe in der Zusammenarbeit mit der NAMM ist sehr gut ... in Zukunft sehe ich die NAMM Show mit größerer strategischer Wichtigkeit für uns."

Tom Summer, Senior Vice Präsident von Yamaha: "Yamaha bedient viele verschiedene 'Stämme': Drums, Gitarren, Pianos, Pro-Audio, Schul Band und Orchester - um nur einige zu nennen. Und die NAMM Show vereint sie alle. Das ist für uns eine große Sache all diese gleichzeitig erreichen zu können. Wir können die ganze Firma all diesen 'Stämmen' zeigen."

Grzegorz Rybicki von Music Info aus dem polnischen Krakau: "Die NAMM Show ist der wichtigste Ort, um unsere Zulieferer zu treffen. Jede halbe Stunde habe ich ein Meeting. Ich liebe es so sehr. Dies ist der Ort, wo alles passiert. Der Spirit ist hier."

Mehr zur NAMM Show 2018 lesen Sie in der kommenden Ausgabe von das musikinstrument, darunter ein Exklusiv-Interview mit NAMM Präsident und CEO Joe Lamond.
Weitere Eindrücke von der NAMM Show 2018 finden Sie in unseren Bildergalerien unter www.das-musikinstrument.de/namm-show-2018/namm-show-2018-bilder/

Save The Date
Die NAMM Show 2019 findet vom 24. bis 27. Januar im Anaheim Convention Center statt.