NAMM Show 2019: König & Meyer stellt elektrischen Keyboardtisch Omega-E vor

Mit dem "Omega-E" 18800 hat das seit vielen Jahren bei Keyboardern beliebte Omega-Keyboardtisch-System von König & Meyer interessanten Zuwachs bekommen.

Der Zubehör-Spezialist präsentiert zu Beginn des neuen Jahres ein Produkt, das hinsichtlich Komfort und Ergonomie wenig adäquate Konkurrenz finden wird: Keyboarder können ihr Equipment jetzt stufenlos ohne Umbau auf die gewünschte Sitz- oder Stehposition einstellen. Dabei bietet die intelligente Steuerung nicht nur die Speichermöglichkeit von Höhenpositionen, sondern auch die Fernsteuerung mittels Bluetooth und Smartphone-App. Damit ist der 18800 für den Einsatz mit wechselnden Musikern auf Festivals sowie im Studio- oder Musikunterricht gleichermaßen gut geeignet wie für Keyboarder und Pianisten, die eine hohe Flexibilität im Bühnen-Set-Up wünschen. Ein weiteres gewichtiges Argument für den variablen „Omega-E“ ist laut Hersteller eine verbesserte Ergonomie durch ein flexibles und damit rückenschonendes Arbeiten für Keyboarder.

Das Herzstück des „Omega-E“ 18800 ist ein leiser und dennoch kräftiger Elektromotor, der die gewünschte Position schnell und präzise anfährt. Der Anwender hat die Möglichkeit, die Höhe direkt am Tisch über das Display der Steuereinheit oder per Fernbedienung über die Smartphone-App „Desk Control“ einzustellen. In beiden Fällen können über die Memory-Funktion bis zu vier Spielhöhen gespeichert werden. Ein einfaches Antippen der Steuerung reicht und der Tisch fährt automatisch in die abgerufene Position. Die stufenlose Höheneinstellung ist von 597 bis 1.257 mm möglich. Die Steuerungseinheit kann am Tisch wahlweise links oder rechts montiert werden. Der Keyboardtisch hat eine Tragkraft von bis zu 80 kg.

Der neue elektrische Keyboardtisch bietet die bekannten Vorzüge des OMEGA-Systems wie eine kompakte, robuste Stahlrohrkonstruktion, große Parkettschoner und stabile, justierbare Auflagearme, und es steht das umfassende Zubehörprogramm an praktischen Aufsätzen und Haltern für weitere Keyboards oder Laptops etc. zur Verfügung.