Neue Geschäftsführung bei Sennheiser

Ab dem 1. Juli übernehmen Daniel und Dr. Andreas Sennheiser nach einstimmigem Beschluss der Gesellschafter die Geschäftsführung der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG.

Die beiden Mitgesellschafter des Familienunternehmens Sennheiser, Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser haben sich mehrere Jahre in Teilverantwortlichkeiten innerhalb der Unternehmensleitung der Sennheiser Gruppe bewährt. Deshalb haben die Gesellschafter der Sennheiser Gruppe einstimmig beschlossen, dass Daniel und Andreas Sennheiser die Gesamtverantwortung für die Sennheiser electronic GmbH & Co. KG als geschäftsführende Gesellschafter zum 1. Juli 2013 übernehmen sollen.

Dies betrifft auch die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung, die seit 2007 von Volker Bartels wahrgenommen wurde. Aufsichtsrat und Gesellschafter danken Herrn Bartels für die sehr erfolgreiche Zeit als Sprecher und wünschen ihm in seiner neuen Rolle bei Sennheiser viel Erfolg. Daniel und Andreas Sennheiser werden sich die Sprecherfunktion themen- und situationsbezogen teilen, stehen aber beide jederzeit als Ansprechpartner für das Gesamtunternehmen zur Verfügung.

Die 2011 geschaffene Divisionsstruktur der Sennheiser electronic bleibt bestehen und wird per 1. Juli die folgenden Verantwortungsbereiche der Mitglieder der Geschäftsleitung zeigen:

-  Peter Callan führt weiterhin die Sennheiser Consumer Electronics Division. Darüber hinaus übernimmt er in der Geschäftsleitung die Verantwortung für Sennheiser Communications.

-  Peter Claussen ist weiterhin verantwortlich für die Integrated Systems Division und übernimmt zusätzlich die Professional Systems Division.

-  Paul Whiting ist weiterhin für Global Sales mit den regionalen Schwerpunkten EMEA, AMERICAS, APAC und der zentralen Auftragsabwicklung sowie Aviation verantwortlich. Zusätzlich übernimmt er den neu definierten Bereich Services.

-  Thomas Weinzierl übernimmt neu die gesamte Supply Chain der Sennheiser-Gruppe mit den Fertigungsstandorten Deutschland, Irland, USA sowie das Engineering und das Management der gesamten Versorgungskette.

-  Volker Bartels führt zukünftig den Bereich Research & Quality mit den gruppenübergreifenden Funktionen Forschung, Prototypen-Erstellung, Produkt-Qualität sowie Prozess-Qualität. 

Diese fünf Mitglieder der Geschäftsleitung berichten direkt an die geschäftsführenden Gesellschafter, Daniel und Andreas Sennheiser, welche ihrerseits dem Aufsichtsrat und der Gesellschafter-Versammlung berichten und diesen gegenüber verantwortlich sind. Gemeinsam mit Daniel und Andreas Sennheiser bilden die Mitglieder der Geschäftsleitung das Executive Management Board der Sennheiser-Gruppe.

Dr. Heinrich Esser hat entschieden, sich im Zuge dieser Veränderungen außerhalb der Sennheiser-Gruppe eine neue Herausforderung zu suchen. Er scheidet somit – im freundschaftlichen Einvernehmen – aus dem Unternehmen aus. Die Gesellschafter der Sennheiser-Gruppe respektieren diese Entscheidung von Dr. Esser, danken ihm für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangen Jahre und wünschen ihm für seine zukünftigen Aufgaben Glück, Erfolg und Erfüllung.

Die Gesellschafter-Familie wünscht allen Beteiligten Mut und Zuversicht bei der gemeinsamen Gestaltung und schrittweisen Umsetzung der neuen, zukunftsorientierten Führungsstruktur. 


Quelle/Bild: Sennheiser