Neues König & Meyer Logistikzentrum in Betrieb

Der Betrieb des neuen Logistikzentrums von König & Meyer in Wertheim läuft bereits auf Hochtouren. Auf einer Fläche von gut 7.000 Quadratmetern finden im Neubau 7.500 Paletten Platz. Büro-und Sozialräume ergänzen den Komplex um weitere 500 qm.

Nach einem Jahr Bauzeit konnte Ende Februar 2017 die Fertigware aus dem bestehenden Versandlager in das neue Logistikzentrum in den Stadtteil Reinhardshof in Wertheim umgelagert werden. Mehr als 1000 verschiedene Artikel haben laut Unternehmen in den Regalen im neuen Logistikzentrum Platz. „Als Familienunternehmen wollen wir unseren Kunden weiterhin besten Service bieten und sehr flexibel und schnell auf Bestellungen und Kundenanforderungen reagieren können", sagt Gesellschafterin und Geschäftsführerin Gabriela König. Diese Investition in den neuen Standort sei ein Meilenstein in der Zukunftsentwicklung für König & Meyer.

Seit dem Start des neuen Logistik-Zentrums sind nun 23 Mitarbeiter vor Ort. „Wir haben unsere bestehende, erfolgreiche Mannschaft aus dem Versand unseres Hauptwerks in das neue vier Kilometer entfernte Logistikzentrum verlagert. Zusätzlich haben wir ein komplett neues Lagerverwaltungssystem in Betrieb genommen“, erklärt Gabriela König weiter. Damit werden die Bestellungen per „Pick by Voice“, also durch eine computerunterstützte Sprachsteuerung, aus den Regalplätzen geholt und im Versandbereich weiterverarbeitet. Der Computer errechnet dabei für den Mitarbeiter die kürzesten Laufwege.

Auch in Sachen Nachhaltigkeit hat man nach Firmenaussage mit dem Logistikzentrum einen großen Schritt getan. Mit 400 Kilowatt Peak sei die neue Photovoltaikanlage auf dem Dach eine der größten in ganz Wertheim.