Neun Preisträger des Deutschen Musikeditionspreises

Auf der Musikmesse vergab der DMV neun mal den Preis "Best Edition".

Neun Publikationen aus über 100 Einsendungen sind preiswürdig – das meldet der Deutsche Musikverleger-Verband e.V. (DMV), der in diesem Jahr bereits zum zwanzigsten Mal die Musikeditionspreise „Best Edition“ für editorische Leistungen der deutschen Musikverleger verleiht. Die Jury mit Vertretern aus den Bereichen Musikwissenschaft, Musikalienhandel, Konzert, Graphik und Musikkritik wählte aus den Einsendungen, die im Jahr 2010 erschienen sind, neun Preisträger aus, die ab sofort offiziell das Gütesiegel „Best Edition“ tragen. Die Preisträger des Musikeditions-Preis „Best Edition“ 2011 sind:


1. Notenausgaben von Werken des 20./21.Jahrhunderts
In dieser Kategorie erfolgt keine Auszeichnung.


2. Wissenschaftliche Notenausgaben
a) Gesamtausgaben
Giacomo Meyerbeer: Werkausgabe Abteilung 1 (Bühnenwerke), Band 10: Robert le Diable. Opéra en cinq actes.
G. Ricordi & Co., München

b) Einzelausgaben
Pierre Boulez, Tombeau; UE 34 972
Universal Edition; Wien

3. Schul- und Unterrichtsliteratur für Kinder und Jugendliche
a) für Kinder
Michael Ostzyga: Der singende Wind, 22 kleine Klavierszenen
Breitkopf & Härtel, Wiesbaden

b) für Jugendliche
In dieser Kategorie erfolgt keine Auszeichnung.

c) für Erwachsene
Richard Köchli, Masters Of Blues Guitar
AMA Verlag, Brühl

4. Chorliteratur
Heinrich von Herzogenberg, Weltliche Chormusik a cappella und mit Klavier
im Auftrag des Vereins Internationale Herzogenberg-Gesellschaft; herausgegeben von Konrad Klek
Carus-Verlag, Lf.-Echterdingen


5. Aufführungsmaterial (Partitur, Stimmen, Klavierauszug) komplett
In dieser Kategorie erfolgt keine Auszeichnung.


6. Ausgaben für Popularmusik
Rio Reiser Liederbuch
Bosworth Music, Berlin


7. Taschen- und Studienpartituren/Klavierauszüge separat und weitere praktische Ausgaben
Franz Schubert: Sämtliche Lateinischen Messen; 6 Studienpartituren im
Schuber
Carus-Verlag, Lf.-Echterdingen


8. Musikbücher
Franz Liszt: Die Jahre in Rom und Tivoli
Herausgeber: Ernst Burger
Schott Verlag, Mainz


9. Sonderkategorie
BVK 2169 Beethoven, Faksimile des Autographs der Sinfonie No. 9 op. 125
Bärenreiter-Verlag, Kassel


www.best-edition.de