Online-Handels-Award 2016 für Thomann

Das Musikhaus Thomann sichert sich bereits zum fünften Mal in Folge den deutschen Online-Handels-Award des ECC Köln, Management Forum und des Handelsverband Deutschlands in der Kategorie „Sport & Freizeit“. Der Musikalienhändler setzt sich damit gegen Konkurrenten wie Intersport und den Global Player Nike durch.
Dr. Kai Hudetz (IFH Köln) bezeichnet den Online-Handels-Award als den wichtigsten Preis für deutsche Online-Shops, weil er von den Kunden selbst vergeben wird. Die aus
Kundensicht besten Online-Shops in sieben verschieden Branchen erhalten die
Auszeichnung. Thomann überzeugte laut der zugrundeliegenden Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ hinsichtlich der wichtigsten Kriterien im Online-Handel, unter anderem in den Bereichen Website & Usability, Service, Preis-Leistung, Versand & Lieferung und Kundenzufriedenheit. Die Auszeichnung basiert auf der Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top-Online-Shops Vol. 5“. Knapp 8.000 Online-Shopper bewerteten insgesamt 77 Online-Shops in sieben Kategorien anhand von 55 Einzelkriterien je Shop.

www.thomann.de