Opus – Deutscher Bühnenpreis: Bewerbungsphase gestartet

Der „Opus – Deutscher Bühnenpreis“ prämiert herausragende künstlerische Leistungen beim Einsatz professioneller Veranstaltungstechnik. Er wird alljährlich im Rahmen der Prolight + Sound vergeben. Im Zuge einer neuen Satzung ist es in diesem Jahr möglich, Projekte personenunabhängig einzureichen – Preisträger können somit Persönlichkeiten, Projektteams oder Unternehmen sein. Bewerbungen werden ab sofort unter www.prolight–sound.com/awards entgegengenommen. Die Preisverleihung findet am 6. April 2017 im Saal Europa der Messe Frankfurt statt. Die Anmeldefrist läuft bis 4. November 2016.

www.prolight-sound.com

 

Foto: Messe Frankfurt/Jochen Günther