Prolight + Sound: ETC bietet erstmals „Student Session“ an

Am 5. April öffnet die Prolight + Sound 2016 ihre Tore. Während des Eröffnungsdienstags steht der „Future Talents Day“ auf dem Messeprogramm. Das Event richtet sich an Studenten, Auszubildende und Berufsschüler im Veranstaltungsbereich. Einsteiger können sich einen Überblick über Karrierechancen in den Firmen verschaffen und die Branchen der Industrie kennenlernen. Die Electronic Theatre Controls GmbH (ETC) stellt sich unter dem Slogan „Student Session“ vor.
Manager, Produktspezialisten und -entwickler sowie Techniker wollen sich für die Berufseinsteiger Zeit nehmen, um über Produkte zu sprechen und Fragen über ETC, neue Entwicklungen und die Welt der Lichttechnik zu beantworten. Die Voucher für den Eintritt können Interessierte am ETC-Messestand E51 in Halle 3.0 abholen. Zudem bietet ETC drei Teaser-Workshops an, die einen Einblick in die – für Bildungseinrichtungen konzipierten – kostenlosen Workshops geben sollen.
Sarah Clausen, Senior Product Manager und Verantwortliche für Nachwuchsförderung bei ETC, sagte: „Die ‚Student Sessions’ haben in Amerika eine lange Tradition bei ETC.“ Die Erfahrung habe gezeigt: Auszubildende genießen den Austausch und den Blick hinter die Kulissen des Unternehmens. „Diese Möglichkeit möchten wir Berufseinsteigern jetzt zum ersten Mal in Deutschland auf der Prolight + Sound bieten“, fügte Clausen hinzu. Die „Student Session“ wird am 5. April im Forum C von 17.00 bis 18.00 Uhr stattfinden.

www.etcconnect.com