RAM Audio geht neue Wege

Ab sofort vertreibt Adam Hall exklusiv die Produkte des spanischen Endstufen- und DSP-Herstellers RAM Audio in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Skandinavien, Polen und Italien. Die spanische Firma mit Sitz in Valencia fertigt Endstufen für den Installations- und Touring-Bereich. Das Vertriebsprogramm von Adam Hall umfasst gegenwärtig die RAM-Audio-Modelle der Serien S, T und W, die mit Schaltnetzteilen in PFC-QuantaPulse-Technik ausgestattet sind. Für die nahe Zukunft kündigt RAM Audio die Entwicklung von Amp-Modulen mit digitaler Signalbearbeitung für aktive Lautsprechersysteme an.

„Bei Design, Produktion, Vertrieb und Marketing gibt es eine große Synergie zwischen unseren Firmen“, gab RAM-Audio-Geschäftsführer David Arnau bekannt. „Dieses Projekt wird für größere Präsenz derzeitiger RAM-Audio-Produkte sorgen und Wege eröffnen, neue Produkte schnell und professionell anzubieten.“ „RAM Audio rundet unsere Produktpalette weiter nach oben ab, und wir dürfen in Zukunft einige neue und innovative Produkte erwarten“, erklärte Markus Jahnel, Geschäftsführer und Vertriebsleiter der Adam Hall GmbH. Er bezeichnete die Vertriebsvereinbarung als „logische Konsequenz, da wir seit Jahren mit RAM Audio als Hersteller unserer höchst zuverlässigen LD-Premium-Amps hervorragend kooperieren“.

www.adamhall.com