Reinhardt GmbH übernimmt Mèrida-Vertrieb

Ab Februar dieses Jahres vertreibt die Reinhardt GmbH die Gitarrenmarke "Mèrida Extrema".

Die Best Acoustics Reinhardt GmbH aus Tübingen hat ihr Sortiment erweitert. Ab Februar dieses Jahres vertreibt sie die Marke "Mèrida Extrema" als Western- wie auch als Konzertgitarre.



„Wir freuen uns sehr, die klanglich hervorragende, handwerklich brillante und optisch außergewöhnliche Gitarrenserie vertreiben zu können“, sagt Gunther Reinhardt, Geschäftsführer der Reinhardt GmbH.


Der Name Merida Extrema, klingt spanisch, die Herkunft der Gitarren liegt allerdings im Land des Lächelns. Die Firma ist hierzulande bisher nicht in Erscheinung getreten, was sich aber mit dem deutschen Vertrieb schlagartig ändern wird. Das Programm setzt sich aus akustischen und klassischen Gitarren zusammen, wobei sich auch vollmassive Instrumente im Programm befinden. Bei der Namensgebung haben sich die Entwickler als einfallsreich erwiesen: keine schnöden Nummern-Buchstaben-Kombinationen, sondern klingende Bezeichnungen mit der jeweils passenden Geschichte.

 

www.bestacoustics.de