Reverb: Gebietsmanager für Deutschland

Mit Frank Fleckenstein hat Reverb.com seinen ersten Mitarbeiter in Deutschland angestellt und treibt sein Wachstum in Europa weiter voran.

Als Gebietsmanager für Deutschland, Österreich und die Schweiz wird Fleckenstein sich um Brand Awareness, neue Reverb Shops und den Launch der deutschsprachigen Version von Reverb verantwortlich zeichnen.

Fleckenstein lebt in Köln und wird Teil von Reverbs wachsendem Team aus fast 150 Mitarbeitern, welche in 7 Ländern und über 4 Kontinente verteilt arbeiten. Zusätzlich zu den erwähnten Aufgaben wird Fleckenstein sich auch um lokalisiertes Marketing, neue Features für die Plattform sowie um die Zusammenarbeit mit den internationalen Teams kümmern, um Content für das deutschsprachige Publikum zu generieren.


“Aufgrund der Tatsache, dass ich fast mein ganzes Leben als Musiker und meine berufliche Karriere in der Musikinstrumentenbranche verbracht habe, war es eine leichte Entscheidung für mich, Teil von Reverbs Mission zu werden, die Welt noch musikalischer zu gestalten”, sagt Fleckenstein.”Ich freue mich über die Chance, unsere Musiklandschaft in Deutschland positiv und nachhaltig zu beeinflussen und das Momentum und den schon bestehenden Erfolg von Reverb in Europa zu verstärken.”

Fleckenstein schließt sich Reverb mit mehr als 18 Jahren Erfahrung in der Branche an und war zuletzt als Sales Manager und Produktspezialist EMEA für Positive Grid tätig. Zuvor arbeitete er fast zwölf Jahre bei Music Store Professional.

Kevin Drost, Director of International Strategy bei Reverb: "Frank versteht Musiker und kennt die deutschsprachige Branche in und auswendig. Als ein Team, bestehend aus Musikern, haben wir viele Möglichkeiten um Musikliebhabern, Händlern und Herstellern in Deutschland dabei zu helfen, Instrumente und deren Zubehör noch einfacher zu kaufen und zu verkaufen. Nicht nur innerhalb Europas, sondern auch weltweit. Wir sind sehr zuversichtlich, mit Frank jemanden gefunden zu haben, der dieses Aufgabenfeld bestens betreuen kann.”