Riesengeige auf der Musikmesse

Während der Musikmesse wird die weltweit größte spielbare Geige zu sehen sein.

Während der Musikmesse in Frankfurt am Main vom 21. bis 24. März 2012 wird in Halle 1.2, Cafe Classic, Stand C26, die weltweit größte spielbare Geige zu sehen sein. Die Riesengeige, ein Gemeinschaftsprojekt von 15 Geigenbauern aus dem sächsischen Markneukirchen, zeigt deutsche Instrumentenbaukunst ganz groß. Mit einer Höhe von 4,27 Meter und einem 5,22 Meter langen Geigenbogen sind drei Musiker nötig, um ihr einen Ton zu entlocken. Es wurde sogar ein Konzertstück eigens für die Riesengeige komponiert.



Die Geige ist sieben Mal so groß wie ein herkömmliches Modell und nach dem Vorbild einer alten vogtländischen Violine gearbeitet. Allein zur Herstellung wurden über 1.300 Arbeitsstunden, mehr als 1 Kubikmeter Fichten- und Ahornholz, ca. 40 KG Ebenholz, mehrere Kilogramm Leim und teure Lacke verwendet. Diese Anstrengung wurde mit einem Eintrag ins Guinnessbuch der Weltrekorde (Ausgabe 2012) belohnt.