Roland Systems Group Germany übernommen

Die Roland Germany GmbH hat mit Wirkung vom 1. November 2012 die Roland Systems Group Germany übernommen.

Die Roland Germany GmbH hat mit Wirkung vom 1. November 2012 die Roland Systems Group Germany (nachfolgend RSG) übernommen. RSG ist verantwortlich für den Verkauf und Produkt Support für Roland Pro Audio und Video Produkte in Deutschland und Österreich.



Mit der Integrierung einer neuen Unternehmensdivision setzt Roland einen klaren Fokus auf die steigenden Anforderungen des Pro Audio und Video Marktes, um sich auch künftig der Ansprüche an Performance und System Design der Audio und Video Profis anzunehmen.


Mit der Übernahme vereinigt die Roland Corporation professionelle Audio- und Videoprodukte nun auch in Deutschland unter der Marke "Roland" und setzt somit die Strategie fort, die verschiedenen Produkt-Kategorien unter einem Dach zu harmonisieren.

Markus Sailer, Geschäftsführer Roland Germany GmbH sagt: "Mit der Übertragung des Geschäftsbetriebs der Roland Systems Group können wir unsere Vertriebsstrategie neu und effizienter strukturieren. Ich bin zuversichtlich, dass es Roland trotz schwierig werdender Marktbedingungen gelingen wird, durch diese Reorganisation weitere Synergien zu bündeln."


Seit dem 1. November 2012 laufen alle operativen Geschäfte der RSG über Roland Germany GmbH. Alle bei RSG Germany beschäftigen Mitarbeiter werden vollständig integriert.

 

Quelle/Bild: Roland