Roland V-Accordion-Events

Roland veranstaltet 2011 das fünfte internationale “Roland V-Accordion”-Festival und erstmals einen Oberkrainer Wettbewerb.

Roland Europe S.p.A. und die Roland Corporation veranstalten 2011 das fünfte internationale “Roland V-Accordion”-Festival für Akkordeon-Solisten. Das Festival ist wie immer in ein nationales Finale und in ein internationales Finale gegliedert.

Die nationale Vorausscheidung für Deutschland/Österreich wird am 17. September 2011 in der Werkstatt der Kulturen in Berlin (Wissmannstraße 32, 12049 Berlin) stattfinden. Das internationale Finale findet am 21. und 22. Oktober 2011 in Rom statt. Teilnehmer können sich bis zum 1. August direkt auf der www.rolandmusik.de  für den Wettbewerb anmelden. Es wird um eine Sitzplatzreservierung beim Akkordeon Centrum Brusch in Berlin (Tel. 030 - 850 7 850 9, Email: berlin@akkordeoncentrum.de) gebeten.



Mit dem V-Accordion und der speziellen Oberkrainer Klangerweiterung ist Roland laut Eigenangaben auch im volkstümlichen Bereich eine feste Größe geworden. Der Instrumentenhersteller veranstaltet am 25. Juni 2011 erstmalig einen speziellen Oberkrainer Wettbewerb, um volkstümlichen Musikern die Chance am Gewinn hochwertiger Preise zu geben.

Der Wettbewerb richtet sich an Jung und Alt, Profis und Amateure mit Liebe zur Oberkrainer Musik und findet während des bekannten großen Oberkrainerfestivals in Bernau am Chiemsee statt. Roland hat aus allen Anmeldungen 14 Kandidaten ausgewählt, die teilweise schon Preise in anderen Wettbewerben gewonnen haben. Als Jurymitglieder wurden Slavko Avsenik jr., Hubert Klausner, Michael Rettig, Igor Podpecan und Andrea Bruncic verpflichtet. In den Pausen gibt es Auftritte vom Weltmeister auf der steierischen Harmonika Michael Rettig, sowie vom AlbStadl Trio. Der Wettbewerb in Bernau am Chiemsee beginnt um 13 Uhr und ist für Besucher kostenlos.

www.oberkrainerwettbewerb.rolandmusik.de

 

 


Redaktionstipp
Ikutaro Kakehashi - Mein Leben für die Musik
Die Autobiographie des Gründers der Firma Roland liefert faszinierende Einblicke in die Denkweise und Strategie eines der einflussreichsten Innovatoren der Musikbranche. Ein spannendes Buch für Musiker und Freunde der elektronischen Musik, für Brancheninteressierte und Roland-Fans.
mehr