Roland V-Drums Weltmeisterschaft in Frankfurt

Am 11. April steigt in Frankfurt das Finale der Roland V-Drums World Championship.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert Roland die zweite Auflage der V-Drums World Championship. Fast 5.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen an den nationalen Vorentscheiden teil, um sich am elektronischen Schlagzeug zu messen. Neben den spielerischen Fähigkeiten mussten die Teilnehmer auch die technischen Möglichkeiten des Gerätes unter Beweis stellen.

 

Nach der Auftaktveranstaltung in Anaheim/Los Angeles 2012 gastiert die V-Drums World Championship in diesem Jahr im Rahmen der Musikmesse in Frankfurt am Main. Am Donnerstag, den 11. April treffen sich die 16 Finalisten im renommierten Südbahnhof, um im internationalen Finale gegeneinander anzutreten – darunter auch Nicolai Weißert, der für Deutschland ins Rennen geht.

 

Die Jury, bestehend aus Dirk Brand, Craig Blundell, Tommy Snyder, Florian Alexandru-Zorn sowie Redakteuren von Fachmagazinen, allesamt Experten im Bereich elektronische Schlagzeuge, werden den internationalen Sieger nach Kriterien wie Spieltechnik, Musikalität / Groove, Kreativität, Showeffekt, Spieltricks sowie Umgang mit den V-Drums Sets auswählen.

 

Die Zuschauer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Beiträgen und Interviews der V-Drummer und als besonderes Highlight eine Live Performance der Rockband "Intersphere". Die Veranstaltung findet am 11. April im Musiklokal "Südbahnhof", Hedderichstraße 51, 60594 Frankfurt am Main statt. Einlass ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.