Scheckübergabe an der Popakademie

Die Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg unterstützt mit 90.000 Euro das „International Summer Camp“ der Hochschule.

Mit insgesamt 90.000 Euro will die Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg das „International Summer Camp“ der Popakademie Baden-Württemberg drei Jahre lang unterstützen. Die feierliche Scheckübergabe fand am 27. Mai in der Popakademie statt.

Das „International Summer Camp“ fördert den internationalen Austausch und überschreitet durch das gemeinsame Musizieren kulturelle Grenzen und Sprachbarrieren. Rund 60 Musiker aus der ganzen Welt kommen nach Mannheim, um gemeinsam mit Studierenden der Popakademie und einem Stab hochkarätiger Producing- und Songwriterdozenten aus dem internationalen Hochschulnetzwerk bunt gemischte Bands zu gründen, Songs zu schreiben und gemeinsam Musik zu machen.

„Die internationale Netzwerkarbeit durch Projekte wie das Summer Camp trägt maßgeblich zum großen Erfolg und der weltweiten Exzellenzposition der Popakademie bei. Hier entsteht und wächst eine internationale Kreativszene, die schon viele langfristige Bandprojekte hervorbringen konnte“, so Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg.

Marion Caspers-Merk, Geschäftsführerin der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, sieht in der Unterstützung des Summer Camps eine Chance zur Förderung junger Musiker und bekräftigt die Rolle von Lotto als Förderer der Kultur: „Die Teilnahme an diesem international ausgerichteten Workshop verhilft den Studenten zum Blick über die Grenzen. Mit unserem Engagement für die nächsten drei Jahre sichern wir dieses wichtige Element im Studienangebot der Popakademie. Dadurch stärken wir gleichzeitig auch die Qualität und Attraktivität der Hochschulausbildung im Land.“


Quelle/Bild: Popakademie