Sennheiser sucht den "StageMeister"

Beim StageMeister Contest vergibt Sennheiser zwei Plätze in den Roadie-Crews der Bands Runrig und HammerFall.

Diesen Sommer erfüllt Sennheiser den Traum vieler Musik-Fans und angehender Tontechniker. Denn beim großen StageMeister-Contest vergibt der Audiospezialist aus Wedemark zwei Plätze in den Roadie-Crews der schottischen Celtic-Rock-Band Runrig sowie der Metal-Band HammerFall aus Schweden. Noch bis zum 15. Mai 2009 können Bewerber ihre Qualitäten auf www.sennheiser-stagemeister.com unter Beweis stellen. Damit bekämen sie die einmalige Chance, die Bands zu unterstützen und Tourneeluft zu schnuppern, so Sennheiser.



„Roadie zu sein ist für viele vor allem junge Menschen eine interessante Herausforderung, es kann sogar ein Traum sein", sagt Susanne Seidel, Geschäftsbereichsleiterin Global Marketing bei Sennheiser. "Wir wollen den Gewinnern für eine Woche die Möglichkeit geben, sich ein Bild vom Leben unterwegs zu machen und vielleicht sogar erste Berufserfahrung als Tontechniker zu sammeln."  Der erste Schritt zum Nachwuchs-Roadie ist eine überzeugende Bewerbung mit Fotos oder Kurzfilmen, mit denen die Teilnehmer rüberbringen, warum gerade sie für den Touralltag geschaffen sind. Nach einer Vorauswahl steht für je zwei Endrundenkandidaten ein telefonisches Bewerbungsgespräch mit Soundspezialisten von Sennheiser und jeweils einem Mitglied aus den Produktionsteams von Runrig und HammerFall auf dem Programm.

 

Damit die Gewinner den Härtetest im Touralltag bestehen und den Ansprüchen von Runrig und HammerFall gerecht werden, durchlaufen die Sieger bei Sennheiser ein Kompakt-Training. An zwei Tagen bekommen sie eine Einführung in die Funkmikrofon- und Monitortechnik, die richtige Mikrofonierung sowie Tour- und Produktionstechnik.