Shure feiert 75. Geburtstag des 55 Unidyne Mikrofons

Das dynamische Mikrofon Shure 55 Unidyne feiert im Jahr 2014 sein 75. Jubiläum. Das Mikrofon mit dem unverkennbaren Design wurde seit Einführung 1939 von Persönlichkeiten wie Billie Holliday, Frank Sinatra, Elvis, Tom Petty, John F. Kennedy und vielen mehr verwendet.
Das 55 Unidyne – das erste direktionale Mikrofon mit nur einer dynamischen Kapsel – beeinflusst auch heute noch die Technik von dynamischen Mikrofonen weltweit. Dies sah auch das internationale „Institute of Electrical & Electronic Engineers (IEEE)“ so, welches Shure im Januar 2014 mit dem prestigeträchtigen Milestone Award auszeichnete.
Um die Auszeichnung und das Jubiläum gebührend zu honorieren, präsentiert Shure nun das 5575LE - Limited Edition. Die Neuauflage des klassischen dynamischen Mikrofons in Nierencharakteristik wird geringfügige technische Verbesserungen mit sich bringen, um den Ansprüchen des 21. Jahrhunderts in Sachen Langlebigkeit und Klangqualität gerecht zu werden. Von der limitierten und nummerierten Auflage werden weltweit nur 5575 Stück produziert. Für Deutschland stehen insgesamt 500 Stück zur Verfügung.
Begleitend zur Einführung des 5575LE startet Shure eine Social-Media-Kampagne, um den 75. Geburtstag dieses technischen Meilensteins zu würdigen. Ab 15. Dezember können persönliche Glückwünsche an das 55er Modell über soziale Netzwerke (Facebook, Twitter oder Instagram) überbracht werden. Alle geposteten Beiträge, markiert mit dem hashtag #5575th, nehmen an einer Verlosung teil und haben die Chance auf eines von zehn 5575LE Sammlerstücken sowie einen von zwei Trips zur Shure-Firmenzentrale in Chicago im Frühjahr 2015.
www.shure.de