Sound Service vertreibt Mixvibes

Die Sound Service European Music Distribution hat den Vertrieb für die Produkte der französischen Firma Mixvibes in Deutschland und Österreich übernommen.

Die Sound Service European Music Distribution hat mit sofortiger Wirkung den Exklusivvertrieb in Deutschland und Österreich für die Produkte der französischen Firma Mixvibes übernommen.

 

„Wir freuen uns ganz besonders, als neuer Exklusivvertrieb erstmals die neuesten DJ-Produkte von Mixvibes präsentieren zu dürfen: die U-MIX CONTROL und das U-MIX CONTROL Pack“, heißt es aus Rangsdorf.

 

Aktuell umfasst die Mixvibes Produktpalette neben dem DVS System die komplett neu entwickelte Cross Plattform. Das aktuelle Flaggschiff ist das Mixvibes VFX System, das als erstes digitales DJ System die Möglichkeit bietet Video- und Audiodateien zu mixen, mit Effekten zu versehen und so dem DJ eine wirklich einmalige, eigenständige Performance erlaubt. Abgerundet wird die Produktpalette durch DJ-kompatible Audiointerfaces und weiterer Software für die Audiobearbeitung.

 

Mixvibes wurde 2003 von Eric Guez in Paris gegründet. Das erste Produkt entstand 2003 - die Urversion der bekannten Digital Vinyl System Software (Mixvibes DVS). Nach Anregungen und Kommentaren von den weltbesten Scratch DJ´s wurde 2005 das DVS Pro vorgestellt. Abgerundet wurde das Programm 2007 durch das DVS Pack MK2. Die Version 7 aus dem Jahre 2008 bewies laut Vertrieb das „herausragende Know How von Mixvibes und deren langjährigen Erfahrung im Bereich Entwicklung und Forschung für digitalen Audiobearbeitung“.