Spatenstich bei Session Music

Session Music hat mit den Bauarbeiten für das neue Verkaufsgebäude begonnen. In knapp 18 Monaten soll das neue Musikfachgeschäft eröffnet werden.

Der Weg in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft hat für das Musikhaus Session Music nun auch nach außen hin deutlich sichtbar begonnen: Der erste Spatenstich für das neue Verkaufs- und Verwaltungsgebäude, das Anfang 2011 fertig gestellt werden soll, ist getan.

 

Mit Blick auf den Neubau sprach Walldorfs Bürgermeister Heinz Merklinger von einem „architektonischen Glanzpunkt“. Session Music war im Frühjahr 2009 an die Artist Ahead Gruppe verkauft worden. Seitdem werden auf Hochdruck Pläne geschmiedet, den in die Jahre gekommenen Musikalienhandel in ein Zentrum für Kreative und Medienschaffende umzuwandeln.

 

„Im ersten Schritt entsteht ein Neubau mit 5.000 Quadratmetern Fläche.“, sagte Peter Quintern, einer der Geschäftsführer der Ahead Gruppe. Auch bei der Produktpalette soll es Erweiterungen geben. Großvolumige Instrumente aus dem klassischen Bereich beispielsweise würden zur Zeit nicht so präsentiert, wie sie es verdienen. Das soll unter anderem demnächst geändert werden.