Studie: Hälfte der europäischen Onlinekunden denkt an Rückversand vor der Bestellung

54 Prozent der Europäer denken bereits, bevor sie online ein Produkt bestellen, über den Rückversand nach. Das ist das Ergebnis einer Studie von B2C Europe, einem Spezialisten für Cross-Border-Handel. An der Befragung nahmen insgesamt über 2.400 Personen aus Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, der Schweiz, den Niederlanden und Deutschland teil. Im europäischen Durchschnitt bestellen 27 Prozent nicht, wenn die Retourkosten zu hoch sind, 23 Prozent verweigern auch den Kauf, wenn die Regelungen für den Rückversand nicht transparent sind. Generell sehen 60 Prozent den kostenlosen Retourversand als Standardservice, in Deutschland sind es sogar 74 Prozent.

www.b2ceurope.eu/de/news/making-money-out-of-returns/