Studie zu Kundenbindung und Kundendaten veröffentlicht

Das Marktforschungsunternehmen Goldmedia Custom Research GmbH hat im Auftrag von department one den Zusammenhang zwischen Kundenbindung und dem Einsatz von Kundendaten untersucht. Für die Studie interviewte das Unternehmen 152 Entscheider aus werbetreibenden Unternehmen in Deutschland mit einem Umsatz von mehr als 50 Millionen Euro. Ziel der Studie war es, herauszufinden, wie die Möglichkeiten von internetbasierten Technologien zur Erhebung und Analyse von Kundendaten die Unternehmen bei der Wahl von Kundenbindungsmaßnahmen beeinflussen. Die Studie zeigt: Rund 80 Prozent der Befragten rechnen mit einer steigenden Bedeutung der Kundenbindung für das eigene Unternehmen sowie für Unternehmen in Deutschland insgesamt. Dabei gehen 56 Prozent der befragten Entscheider von wachsenden bis stark wachsenden Marketingbudgets für Kundenbindungsmaßnahmen in den kommenden 18 Monaten aus.
www.goldmedia.com