Ultrasone gewinnt Exportpreis Bayern 2010

Ultrasone erhält den 2007 ins Leben gerufenen Exportpreis Bayern im Segment „Industrie“.

Produkte „Made in Germany“ werden auf der ganzen Welt geschätzt und machen Deutschland Jahr für Jahr zu einem der erfolgreichsten Exportländer. Nun erhält Ultrasone den 2007 ins Leben gerufenen Exportpreis Bayern im Segment „Industrie“.

 

„Ein großer Teil unserer Zukunft liegt im Export“, weiß der für den Export zuständige COO der Ultrasone AG, Michael Zirkel. „Gerade im Ausland haben Produkte aus Deutschland einen sehr guten Ruf, obgleich wir diesen Nimbus natürlich durch Forschung und exzellente Fertigung auch hier immer wieder unter Beweis stellen müssen.“

 

„Mit dem Exportpreis Bayern möchten wir die besonderen Erfolge bayerischer Unternehmen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland prämieren und anderen Unternehmen damit Mut machen, die Chancen auf den Weltmärkten erfolgreich zu nutzen“, kommentiert Martin Zeil, bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und stellvertretender Ministerpräsident, der den Preis am vergangenen Freitag den Mitarbeitern der Ultrasone AG überreichte.

 

Weitere Informationen zum Exportpreis Bayern finden Sie unter www.exportpreisbayern.de

 

Foto: Christoph Vohler


Anzeige
Faszination Gehör
Das Gehör ist unser wichtigstes Instrument. Das Buch beschreibt seine Funktionen, klärt über mögliche Risiken auf und gibt konkrete Tipps zum Gehörschutz. Es beschreibt praxisnah und konkret zum Beispiel den Einsatz von Ohrstöpseln oder In-Ear-Monitoring und zeigt Strategien zur Lärmvermeidung.
mehr