Umsetzungshilfe für Ausbildung in Veranstaltungstechnik

Im vergangenen Jahr wurde die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik unter maßgeblicher Beteiligung durch den VPLT neu geordnet. Jetzt gibt es eine Umsetzungshilfe vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

 

Das Bundesinstitut für Berufsbildung gab bekannt, dass es nun eine Umsetzungshilfe für die Neuordnung der Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik gibt. Knapp ein Jahr nach der Überarbeitung finden Ausbilder, Auszubildende, Lehrer und alle anderen Interessierten darin eine ausführliche Erläuterung über das Profil der Tätigkeiten, die Tätigkeitsfelder, die rechtlichen Grundlagen, ein Rahmenlehrplan, Zeugniserläuterungen sowie viele Zusatzinformationen.

Ralf Stroetmann, Bereichsleiter für Bildung und Recht beim Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT), zur neuen Sachlage: „Die Umsetzungshilfe ist eine echte Hilfe für alle Beteiligten.“

Der VPLT war maßgeblich an der inhaltlichen Gestaltung der Neuordnung beteiligt. Aus Sicht von Ralf Stroetmann gibt es damit für die Neuordnung eine gute informative Basis: „Es ist eine gute Grundlage für die praktische Umsetzung der Ausbildung in ganz Deutschland.“

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website der VPLT.