Versicherungen für Musikinstrumente bei Stiftung Warentest

Versicherungen für Musikinstrumente nimmt die Stiftung Warentest in ihrem neuesten Online-Test unter die Lupe. Die 1964 gegründeten Verbraucherberater vergleichen dabei die Angebote für die Schadensfälle „Beschädigung oder Verlust“ sowie „Schäden durch Trans­port, Trans­port­mittel­unfall, Diebstahl, Abhanden­kommen, Veruntreuung, Unter­schlagung, Raub, räuberische Erpressung, Vertauschen, Liegenlassen, Brand, Blitz, Explosion, Wasser, Elementarschäden wie Erdbeben“. Die übliche Abnutzung des Instruments hingegen kann nicht versichert werden. Die vielleicht wichtigste Information des Tests: Von 68 durch die Stiftung angeschriebenen Versicherungen antworteten nur vier mit einem Angebot, während die meisten Unternehmen keine Musikinstrumenten-Versicherung für Privatkunden im Portfolio führen.

www.test.de