Vier Good Design Awards 2018 für Yamaha

Vier Produkte der Yamaha Corporation wurden mit dem Good Design Award 2018 ausgezeichnet: Die Digitalpianos P-121 und P-125, das P-515, das TransAcoustic TA2 sowie das nur Japan erhältliche VOCALOID Keyboard VKB-100.

Dabei wurde das VKB-100 für die Auszeichnung „Good Design Best 100“ ausgewählt, die für herausragendes Design vergeben wird.
Alle ausgezeichneten Designs basieren auf derselben grundlegenden Designphilosophie von Yamaha. Diese Philosophie zielt auf die Entwicklung von Produkten mit einfachem Design ab, die langfristig geliebt und genutzt werden und deren Wert im Laufe der Zeit allmählich zunehmen soll. Zudem soll eine Balance zwischen sorgfältig ausgewählten Materialien und einer schönen Verarbeitung gefunden werden.

Der Good Design Award ist ein umfassendes und jährliches Programm zur Bewertung und Anerkennung von Designs, das vom Japan Institute of Design Promotion geleitet wird. Seinen Ursprung hat es in dem „Good Design Selection System“, das 1957 vom Ministerium für Internationalen Handel und Industrie ins Leben gerufenen wurde. Seither wurde die Auszeichnung über rund 60 Jahre hinweg für etwa 45.000 herausragende Designs verliehen. Seit 1957 hat Yamaha 284 Designauszeichnungen in verschiedenen Kategorien erhalten – unter anderem den Grand Award 2017 für das Blasinstrument Venova.