Weltweite Produkt-Präsentation

Parallel zur Version 9 des Erfolgsprogramms „Ableton Live“ brachte Musiksoftware-Hersteller Ableton den Controller „Push“ auf den Markt. Ableton Live stellt dabei das Musikprogramm für Produktion und Performance dar, auf dessen Basis das Hardware-Instrument Push zum Spielen und Komponieren mit Live dient. Das Push-Konzept liefert Einsteigern wie erfahrenen Musikern damit ein laut Eigenwerbung des Herstellers intuitiv bedienbares Kompositionsinstrument. Durch den komplett neuen Ansatz sind die Finessen des Gerätes in Verbindung mit der Software jedoch alles andere als selbsterklärend.

Um das Gerät umfassend vorzustellen, kündigte Ableton mit der Push-Tour eine Reihe informativer Events an. Die Push-Tour soll weltweit Station machen und die vielfältigen Möglichkeiten des neuen Hardware-Instruments demonstrieren. Jede Präsentation wird von Ableton-Produktspezialisten geleitet. Diese erläutern detailliert, was alles mit Push und Live 9 möglich ist. In Deutschland beginnt die Push-Tour am 17. Oktober bei Just Music in Hamburg.

www.ableton.com