Wettbewerbsstart Europäischer SchulmusikPreis

Die Society Of Music Merchants SOMM e. V. schreibt 2012 zum zweiten Mal den Europäischen SchulmusikPreis aus.

Die Society Of Music Merchants SOMM e. V. schreibt 2012 zum zweiten Mal den Europäischen SchulmusikPreis aus und unterstützt damit einmal mehr die Förderung des aktiven Musizierens. Der Verband sucht erneut gute Beispiele für kreatives methodisches Arbeiten im Klassenunterricht und in Arbeitsgemeinschaften. Dort soll das aktive Musizieren mit Musikinstrumenten im Mittelpunkt stehen und die Motivation, Eigentätigkeit, Eigenverantwortung sowie die Teamfähigkeit von Kindern und Jugendlichen gefördert werden.

 

SOMM Geschäftsführer Daniel Knöll: „Ziel ist es Lehrer, Schüler und Schulen für ihre im Unterricht geleistete Arbeit auszuzeichnen und diese zu dokumentieren. Die an den Schulen gelebte Musikpraxis kann so nach außen getragen und auch für andere sichtbar gemacht werden, um zu neuen Ideen, Projekten und Kooperationen anzuregen.  Die teilnehmenden Schulen sollen durch die Dokumentation ihrer Arbeit motiviert werden, diese so zu gestalten und zu realisieren, dass sie nachhaltig konzipiert und gleichzeitig öffentlichkeitswirksam von ihnen eingesetzt werden können.“

 

Teilnehmen können alle Musiklehrkräfte mit Beispielen aus dem Musikunterricht mit Klassen oder dem AG-Bereich des Schuljahres 2011/12, in denen das aktive Musizieren mit Musikinstrumenten im Fokus steht. Der Europäische SchulmusikPreis ist mit insgesamt 21.000 Euro dotiert und teilt sich auf zwei Sparten – Musikalische Arbeit im Klassenunterricht und Musikalische Arbeit in Arbeitsgemeinschaften – mit jeweils drei Unterkategorien (Förderschule, Klassen 1 - 4 und Klassen 5 - 12) auf.

 

Die eingereichten Beiträge werden von einer erfahrenen Fachjury bewertet, die sich aus Vertretern aus dem Bereich der Musikpädagogik zusammensetzt. Grundlage für die Teilnahme am ESP 2012 ist die Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen, die sich aus dem Anmeldebogen, einer Beitragsbeschreibung mit maximal drei Seiten Umfang sowie einer, maximal fünf Minuten langen, Videodokumentation zusammensetzt. Einsendeschluss für die Bewerbungen (postalisch) ist der 03.02.2012. Den Anmeldebogen und weitere Informationen zum Preis, zu den Kategorien und Richtlinien bekommt man unter www.somm.eu