Yamaha-Mitarbeiter gewinnen Wettbewerb

Susan Albers und die Yamaha-Mitarbeiter Christian Martini und Tobias Dahm sind die Sieger des „Schleswig-Holstein-Lied – Reloaded“-Contest.

Was mit einer verrückten Idee begann mündete am Ende in einem Sieg: Beim Wettbewerb „Schleswig-Holstein-Lied – Reloaded“ überzeugten Susan Albers, Christian Martini und Tobias Dahm musikalisch. Eine Jury – unter anderem bestehend aus Alex und Konstantin Rethwisch von der Band "Stanfour" – wählte den Beitrag von „Susan feat. Chrissy-Chris-Cross & Tobsen-Didi“ unter die letzten fünf ins Finale. Im anschließenden Online-Voting ging rund jede dritte abgegebene Stimme an das Trio.

 

Susan feat. Chrissy-Chris-Cross & Tobsen-Didi“ werden ihre Version des Schleswig-Holstein-Liedes auf der Kieler-Woche live auf der R.SH/”Unser Norden”-Bühne am Sonntag, 26. Juni 2011, um 15:00 Uhr präsentieren. Außerdem wird R.SH die Version im Programm spielen. „Als im schleswig-holsteinischen Rellingen ansässiges Unternehmen gratuliert Yamaha Music Europe GmbH seinen Kollegen herzlich zu diesem Erfolg“, heißt es aus dem Norden.

 

Die Landesregierung Schleswig-Holstein hatte zusammen mit Radio Schleswig-Holstein (R.SH) und dem Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag aufgerufen, das alt-ehrwürdige Schleswig-Holstein-Lied in einem neuen Sound erklingen zu lassen. Erstmals aufgeführt wurde das von Carl Gottlieb Bellmann geschriebene Lied 1844 beim Schleswiger-Sängerfest. Seit seinem Sendestart sendet Radio Schleswig-Holstein diese Hymne Schleswig-Holsteins jeden Tag um Mitternacht. Nun, zum 25jährigen Bestehen des Radio-Senders, sollte also das Schleswig-Holstein-Lied „frischen Wind“ erfahren.

 

Spontan griffen sich die Mitarbeiter Christian Martini (Verkaufsleiter für elektronische Tasteninstrumente) und Tobias Dahm (Produktspezialist für elektronische Tasteninstrumente) eines Abends ein Tyros4 und suchten nach einem passenden Arrangement.

 

„Wir wollen die Hörer zum Träumen und Dahin schmelzen verleiten",  war die Idee. Für den gewissen „Gänsehaut-Faktor“ sorgte dann die Sängerin Susan Albers, die freiberuflich für Yamaha tätig ist. Im Rahmen einer Seminar-Veranstaltung in Luzern wurde dann die Pause kreativ genutzt: ein Tyros4, ein Mikrofon sowie kreative Geister und Susans Stimme brachten das Schleswig-Holstein-Lied in einer stimmgewaltigen Ballade hervor.

 

www.yamaha.de

 

Foto(vl.): Christian Martini (Verkaufsleiter für elektronische Tasteninstrumente), Yamaha-Künstlerin Susan Albers und Tobias Dahm (Produktspezialist für elektronische Tasteninstrumente)