Yamaha: Tenori-On – Instrument für das 21. Jahrhundert

Aus der Zusammenarbeit zwischen dem Medien-Künstler Toshio Iwai und Yamaha

ist ein neues digitales Musikinstrument für das 21ste Jahrhundert entstanden: Das Tenori-On.

Seine Matrix aus 16x16 LED-Schaltern ermöglicht ein intuitives Spiel mit einem Interface, das Musik sichtbar macht. Die Interaktion mit den LED-Schaltern und ihrem Licht eröffnet den Zugang zu den zahlreichen Performance-Möglichkeiten, die den Tenori-On so vielseitig machen.

Die sechs Performance- und Sound/Licht-Modi unterscheiden sich in der Art und Weise, wie Noten eingegeben und wiedergegeben werden. Diese Modi könnenmiteinander kombiniert und gleichzeitig genutzt werden, um dichte, ausdrucksvolle und komplexe polyrhythmische Musik zu schaffen.

Der integrierte AWM2-Klangerzeuger ist 32-stimmig polyphon, bietet 239 Preset-Voices und 14 Preset Drum Kits. Mit Hilfe der User Voice Manager-Software können Sie sogar eigene Samples verwenden. Über MIDI können Sie auch externe Geräte ansteuern.

www.yamaha-europe.com

 

Lesetipp aus der Redaktion: Filmmusik in der Praxis