Zoom Corporation ab sofort an der Börse in Tokio

Seit dem 28. März sind die Anteile des japanischen Musik-Equipment-Herstellers Zoom Corporation an der Tokioter Börse notiert. Ihr Kurs lag zum Abschluss des gestrigen Börsentages bei 1.835 Yen pro Aktie (ca. 15,35 Euro).

Seit dem 28. März sind die Anteile des japanischen Musik-Equipment-Herstellers Zoom Corporation an der Tokioter Börse notiert. Ihr Kurs lag zum Abschluss des gestrigen Börsentages bei 1.835 Yen pro Aktie (ca. 15,35 Euro).

Masa Iijima, Mitbegründer und CEO von Zoom: "Unsere Börsennotierung in Tokio repräsentiert einen neuen Anfang für Zoom, bei dem wir auf unserem Erfolg in der Entwicklung von Sound Processing aufbauen und mit neuen und originalen Produkten für den breiten Markt der Audio- und Video-Content-Produktion expandieren wollen."

www.zoom.co.jp