Besuch bei Miraphone

Prominente Gäste besichtigten im Juni das Miraphone-Werk in Waldkraiburg.

Der Blasinstrumentenhersteller Miraphone erfreut sich prominenten Besuchs. Im vergangenen Monat machte sich der Rajmondo Salvatore, Tubist des Orchestra Sinfonica Siciliana in Palermo, in Begleitung von Eros Sabbatani, Professor für Tuba am Konservatorium Giuseppe Verdi in Mailand, auf die Reise zur Instrumentenschmiede in Waldkraiburg.

 

Christian Niedermaier, Entwicklungsleiter im Hause Miraphone, ließ es sich nicht nehmen, dem Besuch aus Italien das Miraphone-Werk persönlich zu zeigen. Anschließend testeten beide Musiker die Produktrange von Miraphone – darunter auch den Prototypen der neuen, großen 6/4-B-Zylinder-Tuba Modell „Siegfried“.

 

www.miraphone.de

 

Bild: Norbert Nold, Salvatore Rajmondo, Eros Sabbatani, Christian Niedermaier (v.l.)