HDE: Stabile Verbraucherstimmung trotz Abschwung

Die Verbraucherstimmung in Deutschland bleibt laut aktuellem HDE-Konsumbarometer weiterhin stabil. Der gesamtwirtschaftliche Abschwung erreiche den Konsum bisher nicht.

Grund für die weiterhin positiven Aussichten der Konsumenten sei die nach wie vor positive Lage auf dem Arbeitsmarkt, der sich offenbar von der konjunkturellen Entwicklung abgekoppelt habe, so der Verband weiter. Die Verbraucher erwarten in den nächsten Monaten keinen merklichen negativen Effekt auf ihre Beschäftigungs- und damit ihre Einkommenssituation. Der private Konsum dürfte sich weiterhin stabil entwickeln. Damit könnte er auch in Zukunft eine Stütze für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung sein.

Der genauere Blick auf die Einzelindikatoren des HDE-Konsumbarometers macht deutlich, dass sich insbesondere die Anschaffungsneigung und die Einkommenserwartungen im Vergleich zum Vormonat deutlich erholt haben.

Doch auch wenn die Stimmung der Verbraucher vom konjunkturellen Abschwung bislang nicht sonderlich getrübt wird, so seien sich die Käufer dennoch der Negativentwicklung bewusst und gingen davon aus, dass dieser Abschwung noch anhalten werde. Die Konjunkturerwartungen der Verbraucher für die Gesamtwirtschaft gehen dementsprechend zurück und erreichen einen neuen Tiefststand.