Musikmesse veröffentlicht Keyvisual für 2020 und erntet Generalkritik

Am Freitag veröffentlichte die musikmesse auf Facebook ihr neues Keyvisual für die Messe 2020 als Profilbild. Daraufhin rechneten die Nutzer mit der Messe ab.

Man kann schon von einem kleinen Shitstorm sprechen, der auf die Veröffentlichung des neuen Keyvisuals der Musikmesse auf Facebook folgte. In der Kommentarspalte des neuen Profilbilds brachten die Nutzer ihren Unmut zum Ausdruck und hielten sich mit Häme nicht zurück. Von Lachnummer und Aprilscherz ist die Rede.

Hier einige Kommentare:

Hier geht's zum Post.

Es bleibt abzuwarten, wie die Messe Frankfurt auf diese harsche Kritik aus dem Netz reagiert und mit welchen weiteren Maßnahmen, sie die Jubiläums-Ausgabe 2020, erfolgreich gestalten will.