The NAMM Show 2021 ist abgesagt

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie haben die Verantwortlichen der NAMM entschieden, die NAMM Show 2021 abzusagen. Stattdessen wird es im kommenden Januar die NAMM „Believe in Music Week“ geben.

Angesichts der COVID-19-Pandemie habe die Gesundheit und Sicherheit der NAMM-Mitglieder oberster Priorität teilt die NAMM mit. Daher werde die vom 21. bis 24. Januar 2021 geplante NAMM Show abgesagt. In der Woche vom 18 Januar 2021 findet stattdessen die „Believe in Music Week“ statt. Damit will die NAMM trotz der Pandemie alle Facetten der Branche miteinander verbinden, besonders weil die Musikbranchen mit am stärksten von der COVID-19-Pandemie betroffen ist.

Die „Believe in Music Week“ wird unter anderem ein umfassendes Programm aus professionellen Weiterbildungsmöglichkeiten auf der eigens eingerichteten ‚BelieveinMusic.tv‘-Seite bieten. Geplant ist weiter ein interaktiver Marktplatz, auf dem Anbieter und Einkäufer sich miteinander verbinden können. Auch wenn es sich nicht um die NAMM Show oder eine virtuelle Messe handele, werde die „Believe in Music Week“ die unmittelbaren Bedürfnisse der NAMM-Mitgliedsunternehmen erfüllen. Dazu zählen von Vordenkern geführte Schulungen für alle Branchensegmente, Networking und durch künstliche Intelligenz gestütztes Matchmaking sowie Möglichkeiten Geschäftsbeziehungen zu festigen und auszubauen, neue Produkte einzuführen und mit Kunden in Echtzeit in Kontakt zu treten.

Joe Lamond, Präsident und CEO der NAMM, sagte: „Da die Unsicherheit für uns zu groß ist, uns im Januar persönlich zu treffen, wird die ‚Believe in Music-Week‘ neue, intuitive Technologien verwenden, um uns alle zu verbinden und die unglaubliche Energie zu nutzen, die entsteht, wenn wir zusammenkommen. Mit einem starken Marktplatz für die Einführung neuer Produkte und die Präsentation Ihrer Marken-Geschichten bietet ‚Believe in Music‘ außerdem Networking und Matchmaking für Anbieter und Einkäufer, Schulungen für alle Segmente der Branche sowie Live-Musik und Konzerte. Und genau wie bei allen NAMM-Veranstaltungen werden diese Aktivitäten das Bewusstsein und die finanzielle Unterstützung für unsere NAMM-Familie im Rahmen unseres ‚Circle of Benefits‘-Modells erhöhen. Die ‚Believe in Music Week‘ wird für unsere Branche ein entscheidender Schritt sein, um uns bei der Vorbereitung auf das neue Jahr und bei neuen Möglichkeiten zu unterstützen.“

Eine persönliche Ansprache von NAMM CEO und Präsident Joe Lamond finden Sie hier: