Dipl.-Ing. Christian Benker 80 Jahre

Christian Benker, Ehrenvorsitzender des Bundesverbandes der Deutschen Musikinstrumenten-Hersteller, feierte am 9. Juni seinen 80. Geburtstag. Im oberfränkischen Weißenstadt geboren, studierte der Jubilar Elektrotechnik. Als junger Dipl. Ingenieur trat er 1963 in die Firma Karl Höfner ein, wo er vom Assistenten der Geschäftsleitung zum Prokuristen avancierte und schließlich von 1971 bis 1998 Geschäftsführer war.

In dieser Zeit wirkte er auch im Vorstand des Bundesverbandes, davon zehn Jahre lang als Vorsitzender. Sein besonderes Bemühen galt der Förderung des instrumentalen Musizierens. Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Musikinstrumenten-Hersteller versuchte er mit Innovationen zu fördern und die Musikerziehung an Schulen und Kindergärten nicht nur sicherzustellen, sondern auszubauen. In der Forschungsgemeinschaft Musikinstrumente war er 31 Jahre lang Vorstandsmitglied, davon 12 Jahre lang deren Vorsitzender.

Der stets sachlich agierende Unternehmer wurde allzeit respektiert und geachtet. In Anerkennung seines vorbildlichen ehrenamtlichen Engagements zeichnete ihn der Bundespräsident 1989 mit dem Verdienstkreuz am Bande und 1993 mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse aus. 1998 erhielt er den Bayerischen Verdienstorden. Wir gratulieren Christian Benker recht herzlich und wünschen ihm weiterhin viel Freude am aktiven Ruhestand, vor allem aber Gesundheit und Wohlbefinden!

www.musikinstrumente.org