Gelungener Start der Shure-Academy

Am 25. Oktober fand die erste Veranstaltung der Shure Academy – European Audio Network in der Firmenzentrale der Shure Europe GmbH statt.

Am 25. Oktober fand die erste Veranstaltung der Shure Academy – European Audio Network statt. Der Shure-Europe Firmensitz in Eppingen war Schauplatz der neuartigen Networking- und Schulungsplattform.

 

Den Auftakt zu den Präsenzseminaren der Shure Academy bildete ein Executive
Briefing, das sich an Geschäftsführer und Eigentümer des Musikeinzelhandels
richtete. Unter der Überschrift „Omni-Channel Retailing“ wurden die Herausforderungen der  MI-Branche anhand von fünf Vorträgen und Praxisbeispielen diskutiert und Antworten abgeleitet. Neben hochkarätigen Vertretern aus dem deutschen Musikfachhandel, konnte Shure auch Fachhandelspartner aus England und Benelux begrüßen. Insgesamt waren fast 100 Teilnehmer in die Shure Europazentrale gekommen.

 

Nach der Keynote-Rede von Ivano Ortis, Head International bei IDC Retail Insight, gaben Frank Wunderlich, Chefredakteur "das musikinstrument", und Jean-Jaques Viau einen Überblick zum Thema Online-Communication und Social Media. Der dritte Themenblock gehörte dem Thema Online-Selling und der damit verbundenen Customisation und den Multi Shop Strategien. Hier fand der Vortrag von mymuesli-CEO und Gründer Max Wittrock besonders großen Anklang, der die Academy-Teilnehmer hinter die Idee und das Konzept seines Start-Up-Unternehmens blicken ließ. Dr. Sascha Steinmann von der Universität Koblenz und Klotz a.i.s. Marketingchef Thorsten Reimann veranschaulichten im vierten Schwerpunktbereich "The Future Is Analog" unterschiedliche Ansätze zum Erlebnis-Shopping am Point of Sale. Zum Abschluss des Seminarprogramms widmete sich Mark Schröder von der Consultatgesellschaft Homburg & Partner den Pricing Strategies 2.0 und diskutierte mit den Tagungsgästen verschiedene Ideen zur Optimierung von Umsatz, Marge und Gewinn.

 

Die Shure Academy wird zukünftig in regelmäßigen Abständen zielgruppenspezifische Briefings, Präsenzseminare und Workshops für den Musikeinzelhandel, die Pro Audio Industrie und Endanwender anbieten. Zudem stehen Online-Kurse zu den Themen Akustik, Hochfrequenztechnik und Mikrofontechnologie kostenfrei auf der Website www.shure-academy.de zur Verfügung.


„Die Shure Academy vermittelt Know-how aus den Bereichen Sales und Marketing sowie Produktwissen und Anwendungsfertigkeiten“, erklärt Nils W. Prösser, Marketing Director Shure Europe. „Mit der Bereitstellung von Expertenwissen sowie der Förderung des Networkings unter den Nutzern der Academy wollen wir darüber hinaus einen Beitrag zum Wachstum der Branche leisten.“

 

Bereits am15. November findet ein Funkseminar unter der Leitung von Shure Applications Engineer Jürgen Schwörer statt, der dabei von Monitor-Ingenieur Dirk Happel und APWPT-Mitglied Wolfgang Bilz unterstützt wird. Die Teilnahme an diesem ersten Seminar ist kostenlos, bei Folgeterminen fallen jeweils 295 Euro an; Studenten und Auszubildende zahlen 195 Euro.

 

Der Seminarkalender für 2013 sieht zudem Termine für weitere Zielgruppen vor. So stehen unter anderem ein Live Miking & Mixing Workshop für Veranstaltungstechniker und ein Systemlösungs-Seminar für Planer und Integratoren auf dem Programm. Weitere Formate, auch für Endkunden wie Musiker, sind aktuell in Vorbereitung.