Gibson mit neuem EVP Global Business Development

Gibson hat Rick Froio zum Executive Vice President of Global Business Development ernannt.

Bei dem Gitarrenhersteller Gibson gab es kürzlich Änderungen im Management. Das Unternehmen hat Rick Froio zum Executive Vice President of Global Business Development ernannt. Zuvor hatte Froio die Position des President of Gibson North America inne. In seinem erweiterten Aufgabenbereich ist er für das weltweite Wachstum der Marken-Familie verantwortlich. Zudem ist er Teil des Enterprise Executive Staff von Gibson.

 

“Seit Rick bei Gibson dabei ist, hat er sich als außergewöhnliche Führungsperson bewiesen, dessen talentierter Management-Stil genau zu dem passen, was wir für diese herausfordernde neue Rolle brauchen“, sagte Geschäftsführer Henry Juszkiewicz.

Vor seiner Tätigkeit bei Gibson war Froio Manager bei der Warner Music Group, unter anderem zehn Jahre lang als SVP of Sales für Atlantic Records und als SVP of Sales für die gesamte Warner Music Group.

 

Quelle/Bild: Gibson