Gibson verlegt Firmenzentrale in Nashvilles Innenstadt

Gibson hat angekündigt den Firmenhauptsitz in Nashville vom Stadtrand in die Innenstadt zu verlegen.

Das neue globale Hauptquartier wird in der „Cummins Station“ eröffnet, einem historischen Gebäude im Herzen der Innenstadt von Nashville, TN (209 10th Avenue South, Nashville). Gibsons Hauptsitz befindet sich seit 30 Jahren am Stadtrand von Nashville. Gibson plant, bis Ende 2019 in sein neues Hauptquartier zu expandieren, und gibt an, dass dort über 100 Mitarbeiter beschäftigt sein werden. Die neue Führung bei Gibson konzentriere sich darauf, die besten Erfolgsbedingungen für das Team und das Unternehmen zu schaffen. Die Wahl eines ikonischen Veranstaltungsortes mit modernen Arbeitsmöglichkeiten im Zentrum von Nashville unterstütze diesen Fokus. Das Gebäude in der Nähe der Union Station biete Möglichkeiten für ein verbesserte Workspace-Funktionalität und Arbeitsabläufe sowie Erweiterungsoptionen für die Zukunft. Der Umzug bietet auch die Möglichkeit, Showrooms für Künstler einzurichten und der Öffentlichkeit im Herzen der Musikgemeinschaft die Marke und ihre Geschichte zu präsentieren.

„Ich bin stolz auf die Fortschritte, die wir beim Wiederaufbau von Gibson erzielt haben, und ich freue mich, unser neues Hauptquartier in das Herz von Nashville zu verlegen“, sagt James "JC" Curleigh, President und CEO von Gibson. „Cummins Station ist die perfekte Wahl für unsere Expansionsbedürfnisse, unsere kulturelle Entwicklung und unsere Verbindung zu Nashville, Music City, USA.“