Grand Opening bei Roland Germany

Mehr als 150 Gäste feierten die Einweihung der neuen Firmenzentrale im hessischen Nauheim und 40-jähriges Firmenjubiläum des Musikinstrumentenherstellers.

Grand Opening bei der Roland Germany GmbH: Gemeinsam mit rund 150 Gästen aus Musik, Politik und Wirtschaft feierte der Musikinstrumentenhersteller vergangenen Freitag die Eröffnung seiner neuen Firmenzentrale im hessischen Nauheim sowie das 40-jährige Firmenbestehen. 1972 in Japan gegründet, entwickelte sich Roland in kürzester Zeit zu einem der weltweit führenden Hersteller elektronischer Musikinstrumente. Im September verlagerte das Unternehmen die deutsche Firmenzentrale vom Großraum Hamburg ins Rhein-Main-Gebiet – Roland zufolge „ein Schritt zu mehr Kundennähe und nachhaltigem Wachstum“.



In seinem Grußwort würdigte Markus Sailer, Geschäftsführer Roland Germany GmbH, den warmherzigen Empfang der Gemeinde Nauheim. "Ein Umzug ist immer mit Anstrengungen verbunden, aber die Entscheidung für Nauheim war richtig. Die Vorzüge und das Entwicklungspotential der Rhein-Main-Region haben uns überzeugt. Wir werden die Erfolgsstory von Roland in unseren neuen Räumlichkeiten fortführen – in einem offenen Gebäude mit viel Raum für Kreativität und Musik-Leidenschaft. Ich danke allen Mitarbeitern für ihr außergewöhnliches Engagement in den vergangenen Wochen. Das Herz von Roland schlägt jetzt in Nauheim", so Sailer.


Weitere Grußworte sprachen unter anderem John Booth, Member of the Board Roland Corporation, Detlef Braun, Geschäftsführer Messe Frankfurt GmbH, Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer Popakademie Baden-Württemberg GmbH sowie Jan Fischer, Bürgermeister der Gemeinde Nauheim.  Lillo Scrimali – bekannt durch seine Arbeit als Musical Director bei der Band "Die Fantastischen Vier" und die TV-Sendung "The Voice of Germany" – und Band sorgten für die musikalische Unterhaltung.



Auch das Wochenende stand ganz im Zeichen der Musik: Mit einer traditionellen Hausmesse präsentierte sich Roland am Samstag seinen Fachhändlern. Neben neuesten Entwicklungen und Produkten präsentierte Roland auch die wichtigsten Produkte der Unternehmensgeschichte sowie die Education-Installationen "Record Your Band", "Friend Jam", "Silent Rehearsal Room" und "GAIA Lab".  Am Sonntag, dem Tag der offenen Tür, waren alle Musikinteressierten aus Nauheim und Umgebung eingeladen, sich über die traditionsreiche Geschichte der Roland-Instrumente und die Prägung der verschiedenen Musikstile zu informieren.



Im "Hands-on"-Bereich konnten Besucher die Produkte live erleben. Hier standen unter anderem Roland-Gitarren, -Keyboards und -Schlagzeuge zum Ausprobieren bereit. Neben diversen Workshop-Angeboten erhielten die Besucher zudem die Möglichkeit, das Konzept "Record Your Band" kennen zu lernen. Mehrere Bands der Luise-Büchner-Schule aus Groß-Gerau hatten über den Tag verteilt live gespielt und Musikaufnahmen durchgeführt. Im "Music for Kids"-Bereich konnten Kinder und Jugendliche darüber hinaus via "Rock Band" gemeinsam musizieren.

 

Quelle/Bild: Roland

Foto unten: Markus Sailer