Guitar Center verlängert weitere Anleihen

Die MI-Handelskette Guitar Center meldet zur Refinanzierung seiner Schulden den erfolgreichen Austausch von Anleihen mit einem Volumen von 325 Millionen US-Dollar.

Wie das amerikanische Branchenmagazin Music Trades berichtet, hat Guitar Center den Austausch von senior-unsecured-Anleihen im Wert von 325 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Die neuen Anleihen besitzen nun eine Laufzeit bis 2022 statt bis 2019. 97 Prozent der Anleihengläubiger stimmten dem Austausch zu. Ein Moody's-Analyst bezeichnete das Vorgehen als "verzweifelten Austausch" und schätzt, dass sich dadurch die Gesamtschuldenlast um 50 Millionen erhöht. Er fügt hinzu, dass sich dadurch aber die Bedenken bezüglich der fälligen Schulden abmildern und dem Unternehmen mehr finanzielle Flexibilität verschaffen. Moody's ist aber weiterhin beunruhigt über die Kreditwürdigkeit des Unternehmens.

Der Refinanzierungsplan von Guitar Center geht weiter. Letzte Woche berichteten wir bereits über das Angebot, um ebenfalls senior-secured-Anleihen im Wert von 635 Millionen Dollar auszutauschen.