Hausmesse bei Bosch Communications Systems

Wie schon in den Vorjahren lud Bosch Communications Systems vom 16. bis 18. Januar ihre internationalen Vertriebspartner zur Hausmesse nach Straubing.

Wie schon in den Vorjahren lud Bosch Communications Systems vom 16. bis 18. Januar ihre internationalen Vertriebspartner zur Hausmesse nach Straubing. Robert Hesse, Vice President Sales Communication EMEA und Geschäftsführer EVI Audio GmbH, und sein Team konnten in diesem Jahr rund 150 Geschäftspartner aus den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika begrüßen. Zu den Programmpunkten gehörten ein Update zur Geschäftsentwicklung, eine Best-in-Class-Präsentationen, Breakouts, Produkt-Demos und Betriebsführungen.

Aaron Chisena (Produkt Manager Electro-Voice Mobile Audio) und Markus Schmittinger (Produkt Marketing Manager) präsentierten eine Neuentwicklung von Electro-Voice, die in Kürze der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf der Agenda stand unter dem Motto „Growth3“ zudem eine Rekapitulation der in 2012 erfolgreich eingeführten Produkte und das Herausarbeiten von weiterem Wachstumspotential. Bei Dynacord waren dies die A-Line-Lautsprecher¬familie, das Vertical Array System, der PowerMate 600-3 Powermischer und der CMS 600-3 Mischer; bei Electro-Voice der erfolgreiche ZXA1-Sub und die im Oktober eingeführte Passiv-Variante ZX1-Sub. „‚Growth3’ steht für den Wachstum unserer beiden Marken Electro-Voice und Dynacord in den drei Geschäftsfeldern Mobile Audio, Festinstallation und Rental“, sagt Robert Hesse. Des Weiteren fanden praxisbezogene Workshops statt, beispielsweise zu Beschallungskonzepten bei Festinstallationen, Optimierung der Vertriebswege sowie der neuen Mediennetzwerk-Architektur OMNEO.

Robert Hesse: „In diesem Jahr war uns der Austausch mit unseren Partnern besonders wichtig – schließlich kommt der persönliche Kontakt im Tages¬geschäft oft zu kurz. Die Hausmesse 2013 war ein exzellenter Auftakt für das neue Geschäftsjahr, dem wir mit höchsten Erwartungen entgegenblicken.“

Auch das Rahmenprogramm war erstklassig. Als Auftaktveranstaltung begrüßten Robert Hesse und sein Team ihre Gäste im Eisstadion des Eis¬hockey-Erstligisten Straubing Tigers. Nach einem Empfang und Catering in der VIP-Lounge konnten die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit bei unterschiedlichen Wettbewerben auf dem Eis unter Beweis stellen.  
Am nächsten Abend folgte mit der Verleihung der „Distributor of the Year“-Awards im Straubinger „Mannschaftscasino“ das gesellschaftliche Glanzlicht des Distributorentreffens. Die begehrten Auszeichnungen gingen an insgesamt acht Unternehmen. Aus Europa erhielten Supersonic Svenska AB (Schweden), H.S.A. AUDIO SRL (Rumänien), Ruton S (Russland) sowie Omikron Elec¬tro¬nics Ltd. (Griechenland) eine der begehrten Auszeichnungen. Auch die Distibutoren aus dem Mittleren Osten und Afrika konnten sich über Awards freuen. Ausgezeichnet wurden ADB (Tunesien), Sistec (Angola), Prosonic (Vereinigte Arabische Emirate) und Amac (Libanon).

Robert Hesse: „Eigentlich hätten alle unsere Vertriebspartner einen Award verdient – so stark, loyal und zuverlässig ist bei allen unseren Geschäfts¬freunden das Engagement. Noch wichtiger aber als jede Auszeichnung ist der herrschende Teamgeist, das freundschaftliche Miteinander innerhalb der Bosch Communications Systems-Familie. Das motiviert und gibt uns den richtigen Schwung für das neue Geschäftsjahr, das nicht besser hätte starten können.“

 

Quelle/Bild: snapshot