HDE fordert längere Öffnungszeiten

Der Einzelhandelsverband HDE will die Öffnungszeiten für Geschäfte weiter ausdehnen, wie Verbandspräsident Josef Sanktjohanser der „Bild“-Zeitung sagte: „Läden sollten 24 Stunden öffnen können mit Ausnahmen an Sonn- und Feiertagen.“ Dies sei vor allem auch im Hinblick auf den Wettbewerb mit Internetanbietern wichtig, denn laut Sanktjohanser würden stationäre Geschäfte gegenüber dem Online-Handel diskriminiert werden. Während in einigen Bundesländern bereits großzügige Regelungen eingeführt haben, dürfen andere Geschäfte ausschließlich wochentags zwischen 6 und 20 Uhr öffnen. Die Gewerkschaft Verdi lehnt längere Öffnungszeiten ab: Die Idee von 24-stündigen Ladenöffnungszeiten im Einzelhandel sei "absurd", sagte Verdi-Vorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger der "Bild"-Zeitung.
www.einzelhandel.de