HDE: Gutscheine beliebtestes Weihnachtsgeschenk

Nach einer Verbraucherumfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) in Kooperation mit der Hochschule für Ökonomie & Management (FOM) sind Geschenkgutscheine das beliebteste Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr.
Insgesamt schätzt der HDE das Umsatzvolumen, das auf Gutscheine entfällt, für dieses Weihnachtsgeschäft auf rund drei Milliarden Euro. Gutscheine gelten, wenn sie nicht ausdrücklich befristet sind, drei Jahre ab Ende des Jahres in dem der Gutschein gekauft wurde. Das heißt für dieses Weihnachtsgeschäft: Unbefristete Gutscheine gelten bis zum 31. Dezember 2017. Für befristete Gutscheine gibt es keine Regelung. In der Regel werde aber davon ausgegangen, dass sechs Monate oder ein Jahr Gültigkeit zu kurz sind. Eine Laufzeit von zwei Jahren könnte, so der HDE, je nach Branche schon als angemessen gelten.

www.einzelhandel.de