Hohner trifft Helge Schneider

Hohner-Mitarbeiter trafen am 17. Mai 2011 den Künstler Helge Schneider.

Hohner setzt auf den direkten Kontakt seiner Mitarbeiter zu Musikern. Ein solches Treffen fand am 17. Mai 2001 mit Helge Schneider nach seinem Konzert in Tuttlingen statt. Helge Schneider spielt eine Vielzahl an Instrumenten, darunter auch Akkordeons, Melodicas und Mundharmonikas von Hohner.


Dem Künstler überreichten die Hohner-Mitarbeiter eine "Trumpet Call Mundharmonika" als Geschenk. Für Schneiders Band bestehend aus Gitareiro Sandro Giampietro, Bassist Rudi Olbrich, Schlagzeuger Willi Ketzer sowie dem Ausdruckstänzer Sergej Gleithman und dem Teekoch Bodo gab es ebenfalls Hohner-Mundharmonikas. Übrigens: Auf dem neuen Tourplakat ist eine extra für Helge Schneider gefertigte Spezial-Melodica in Giftgrün zu sehen.

 

Foto: Helge Schneider (3.v.l.) und Hohner-Mitarbeiter

 

 

 

 


Anzeige
Legende Hohner Harmonika
Kunstvoller Bildband über die Geschichte von Mundharmonika und Akkordeon.
mehr