Hyperactive vertreibt Jammin Pro

Hyperactive Audiotechnik hat den Vertrieb von Jammin Pro übernommen.

Die Firma Hyperactive Audiotechnik hat den Vertrieb von Jammin Pro übernommen. Die Produkte des amerikanischen Herstellers umfassen Gitarreneffekte, Rekorder sowie USB-Gitarren und richten sich an Einsteiger und preisbewusste Musiker.

 

In Deutschland ist die Marke Jammin Pro dem neuen Vertrieb zufolge bislang noch wenig bekannt. Mit der Vertriebsübernahme durch Hyperactive soll sich das schon bald ändern. Der Vertrieb aus Hünstetten expandiert seit Jahren und ist mit Marken wie PreSonus, RØDE, CME und Ultimate Support im Markt vertreten.