Hyperactive vertreibt Komet Amplification

Die Hyperactive Audiotechnik GmbH hat den Vertrieb des Gitarren-Amp-Herstellers Komet Amplification für Europa übernommen. Im Jahr 1998 noch als reine Instrumenten-Werkstatt gestartet, hat sich die Marke als Amp-Hersteller im Boutique-Bereich einen Namen gemacht. Die Gründer Holger Notzel und Mike Kennedy bauten 1999 in Baton Rouge, Louisiana, zusammen mit dem Amp-Designer Ken Fisher den Komet 60, der noch auf der Trainwreck-Schaltung von Fisher basierte. Von da an begann Komet, seine eigenen Modelle herzustellen und kommt mittlerweile auf ein Produktportfolio von 11 verschiedenen Topteilen und Combos sowie diversen Cabinets.

www.hyperactive.de/komet