iMusic Network übernimmt Taranaki Vertriebsprodukte

Taranaki Guitars gibt seine Vertriebsprodukte ab und arbeitet in Zukunft exklusiv mit iMusic Network zusammen.

Taranaki Guitars gibt seine Vertriebsprodukte ab und arbeitet in der Zukunft exklusiv mit I-Music Network zusammen. Dies bestätigte Arne von Brill, Geschäftsführer des Vertriebs, gegenüber „das musikinstrument“. Mit Wirkung zum 1. Februar 2010 werden dementsprechend der Vertrieb und das Direktgeschäft des Unternehmens aufgeteilt.

 

Die Vertriebsmarken von Taranaki Guitars sind ab dann nur noch über www.i-musicnetwork.com von Toni Götz zu beziehen.  Als Ansprechpartner bleibt von Brill erhalten, da er als Produkt Manager und Keyaccount Manager bei iMusic Network die Sparten Elektrogitarren und Effekte betreuen wird. Folgende Marken gehen aus dem bisherigen Taranaki-Vertrieb an iMusic Network: Diamond Pedals, Pigtronix Pedals, Eastwood Guitars, Cool Pedals, Couch Straps, und Trailer Trash Pedal Boards. Sie werden zum Teil erstmals über den Großhandel erhältlich sein.

 

Das Direktgeschäft übergibt von Brill in den nächsten Monaten laut Eigenaussage „an einen Partner, der sich wie gewohnt rührend um die Taranaki-Kundschaft kümmern“ werde. „Bis dahin bleibe ich der Ansprechpartner“, so der einstige Vertriebsgeschäftsführer.