Killermann neu bei Meinl

Meinl verstärkt sein Team für die Artist Relation im Bereich Gitarre. Stephan Killermann betreut jetzt die Vertriebsmarken in Deutschland und Österreich.

Die Firma Meinl hat das Team für die Artist Relation im Bereich Gitarre verstärkt. Ab sofort betreut Stephan Killermann die Marken Ibanez, Mesa Boogie, PRS, Planet Waves, D´Addario und Ortega in Deutschland.  In Österreich kümmert er sich um Musiker für die Marken Mesa Boogie wie auch PRS. Zudem soll er in beiden Ländern neue Talente gewinnen.

 

Laut dem Gutenstetter Unternehmen wird der Bereich Artist Relation nun in die zwei  Bereiche Drums und Gitarre aufgeteilt. Grund hierfür ist laut Meinl die immer engere Zusammenarbeit mit Gitarristen und Bassisten in unterschiedlichen Bands. Die entsprechende Unterstützung erhalten sie jetzt durch Killermann.

 

„Ich freue mich sehr, mich für die Firma Meinl einsetzen zu dürfen“, sagt er. „Es ist sehr wichtig, sich nah am aktuellen Geschehen der nationalen Musikindustrie zu bewegen, da es eine Vielzahl von jungen Talenten in Deutschland gibt.“