Kinderkonzert beim Bläserstudio

Im Rahmen seiner Flötentage präsentiert das Bläserstudio Koblenz am 1. Dezember ein moderiertes Kammerkonzert für Kinder.

Im Rahmen seiner Flötentage, präsentiert das Bläserstudio Koblenz am Samstag, 1. Dezember 2012 um 16 Uhr ein moderiertes Kammerkonzert für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Flötistin Britta Jacobs (Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern) und die finnische Pianistin Maria Ollikainen entführen die Kleinen in die lautmalerische Klangwelt der französischen Flötenmusik (Musik von C. Debussy, A. Roussel u.a.).



Gemeinsam mit der Konzertpädagogin Eva-Maria Binkle erzählen sie den alten griechischen Mythos vom bocksbeinigen Hirtengott Pan, der sich in die anmutige Nymphe Syrinx verliebt. Pan stellt ihr nach, verfolgt sie, aber Syrinx entwischt ihm immer wieder. Der Verliebte gibt nicht auf und verfolgt sie bis an den Fluss, dort bleibt ihr nichts als ein Sprung ins Wasser. Pan kann nur noch ein paar Schilfhalme erhaschen... Traurig setzt er sich ans Ufer. Als ein Windhauch im Schilfrohr leise Töne erzeugt, bricht der Verschmähte einige der Rohre ab und bläst eine sanfte Melodie.


„Ein Kinderkonzert zum Lauschen, Mitmachen und Entdecken“, heißt es von den Veranstaltern. Im Anschluss an das Konzert dürfen die Kinder und neugierige Erwachsene die Instrumente ausprobieren. Der Eintritt ist frei.

Quelle/Bild: Bläserstudio